35 Jahre alt, 11 Jahre in Österreich, 2 Universitätsabschlüsse, 2 kleine Kinder. Ein paar Zahlen und es ist so viel über einen Menschen gesagt. Aber kann man dann behaupten, über ihn wirklich etwas zu wissen?..

Die großen Leute lieben nämlich Zahlen. Wenn ihr euch über einen neuen Freund unterhaltet, wollen sie nie das Wesentliche wissen. Sie fragen dich nie: »Wie ist der Klang seiner Stimme? Welche Spiele liebt er am meisten? Sammelt er Schmetterlinge?« Sie wollen lieber wissen: »Wie alt ist er? Wie viele Brüder hat er? Wieviel wiegt er? Wieviel verdient sein Vater?« Erst dann werden sie glauben, ihn zu kennen. Und wenn ihr den großen Leuten erzählt: »Ich habe ein sehr schönes Haus mit roten Ziegeln gesehen, mit Geranien vor den Fenstern und Tauben auf dem Dach …« werden sie sich das Haus nicht vorstellen können. Ihr müsst vielmehr sagen: »Ich habe ein Haus gesehen, das hunderttausend Franken wert ist.« Dann kreischen sie gleich: »Oh, wie schön!« (Aus: Der kleine Prinz)

UKRAINE

…ist meine Heimat! Bis in die letzte Zelle meines Körpers bin ich Ukrainerin. Geboren in Lemberg, aufgewachsen in Luzk, geprägt durch 15 Jahre Kiew. 

RUSSLAND

ist ein Land, das mir sehr nah steht. Einige sehr glückliche Jahre in Sibirien bei meiner Mutter in einer „Gazprom-Oase“. Andere Sprache, anderes Selbstbewusstsein, andere Küche, andere Sitten vs. einer langen gemeinsamen Geschichte, weit über die Politik hinausgehende Verbundenheit, mühsamer Kampf gegen pauschale Vorurteile, ähnliche Träume und Sehnsüchte…

ÖSTERREICH

…ist meine große Liebe! Im engeren und weiteren Sinne des Wortes: Heimat meines Mannes, Geburtsort meiner 2 Kinder, mein zweites Zuhause. Die deutsche Sprache bot mir vom Anfang an die Möglichkeit ohne Barrieren die Kultur, Lebensgewohnheiten, Mentalität der Menschen und die Natur des Landes hautnah zu spüren. Auf Grund meiner touristischen Tätigkeit konnte ich nahezu das gesamte Land Österreich persönlich entdecken. Mittlerweile kann ich mir mein Leben ohne Berge, Wandern, Skifahren, österreichischer Küche und Kultur nicht mehr vorstellen. Die mir von den ukrainischen Straßen so vertrauten Stöckelschuhe haben nun ihren Ehrenplatz in meinem Schuhschrank gefunden und das ist auch gut so…

FAMILIE

…ist mein Alles! 2 kleine Söhne mit tirolerischen und ukrainischen Wurzeln halten mich fit und geben meinem Leben ein eindeutiges Motto: Vollgas!

REISEN

…hält meine Augen immer offen und macht mir einen Riesenspaß! Die große Welt hat so viel zu bieten, dass es richtig schade wäre, sich mit einer kleinen Welt zufrieden zu geben.

MODE

…ist meine große Leidenschaft! Umzingelt von unzähligen Büchern über die Geschichte der Mode, stark geprägt durch die Biographien der großen Modedesigner, zutiefst überzeugt von der großen Bedeutung der optischen Ausdrucksformen eines Menschen, mit einem großen Traum – auch wenn vielleicht nicht in diesem Leben – ein kleiner Teil in der Welt der Mode zu sein.

All das prägt meinen Stil, Arbeitsstil und Lebensstil!